39. Int. Schwimmfest Neheim  21./23.05.2010

Meldeliste

Platzierungen Vereinsergebnisse Protokoll

alt

SSV Meschede genießt Flair auf Neheimer Internationalem Schwimmfest

Gördes schnellste Schwimmerin über 50 m Rücken

Mit 39 Teilnahmen an 39 Pfingstschwimmfesten des SV Neptun Neheim-Hüsten gehört der SSV Meschede fast schon zum Teilnahmeinventar. Aufgrund von vielen parallel stattfindenden Veranstaltungen konnten die Mescheder Schwimmer auch in diesem Jahr mit einer jungen, aber zahlenmäßig nur kleinen, überschaubaren Mannschaft unter der Obhut von Trainer Karl Lohn und Co-Trainerin Karin Igges zum Internationalen Schwimmfest ins Neheimer Freibad anreisen.  In der HSK - Wertung nahmen sie so Platz 3 von sieben teilnehmenden Vereinen ein.  

Bei strahlendem Wetter genossen die Teilnehmer das internationale Flair des Wettkampfes, der für Trainerin Igges „seit langer Zeit zu den schönsten Wettkämpfen des Jahres zählt“. Von diesem Flair ließen sich die jungen Schwimmer durchaus erfassen. Nach der Winterpause war es für alle Schwimmer der erste Wettkampf auf der 50 m Bahn im Freien. Für Ramona Wrede und Tobias Krick war es die erste Wettkampferfahrung mit internationalem Flair. Ramona Wrede's Start über 100 m Brust war zugleich die 125.000 Meldung seit 39 Jahren auf diesem Schwimmfest.     

Aus sportlicher Sicht zeigte Martina Gördes Klasse, indem sie sowohl Vor- als auch Endlauf über 50 m Rücken für sich entschied und als schnellste Schwimmerin über diese Disziplin die Goldmedaille errang. Brustspezialist Lukas Tittmann (Jahrgang 1995) errang über 100 m Brust die Silbermedaille, über 50 und 200 m Brust jeweils Bronze. Fahrscheine für die Teilnahme an den Südwestfälischen Meisterschaften wurden gleich mehrfach gelöst,  indem Jakob Igges, Maximilian Kramer und Lukas Tittmann die Pflichtzeiten für diesen Wettkampf erreichten. Ähnlich wie Nils Meier (Jg. 99), Mike Read (Jg. 98), Marina Knust (Jg. 98) und Jelena Kempe (Jg. 95) konnte sich auch Maximilian Kramer (Silbermedaille über 100 m Rücken) gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessern. Insgesamt schwammen die Mescheder Schwimmer bei 62 Einzelstarts 49  persönliche Bestzeiten und wissen sich damit auf einem guten sportlichen Weg.       

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Martina Gördes (1/1/3/3/5); Rebecca Vollmer (5/5/6/6/8); Franziska Igges (3/3/4/4/6/9); Jelena Kempe (4/8/16/20); Martina Knust (10/11/11/12/13/13); Ramona Wrede (5/9/18/19//23); Maximilian Kramer (2/6/6/7/8/10/11); Lukas Tittmann (2/3/3/12/15/24/25); Tobias Krick (9/22/25/25); Mike Read (8/10/19); Jakob Igges (4/5/8/8//10/13); Nils Meier (5/8/20/21).

 

 

 

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve