Bezirksliga 10 | Frauen
SSV Meschede II - SuS Westenfeld 2:3
23:25, 25:17, 21:25, 25:14, 6:15

Meschede II verliert 2:3
Der erste Satz startete ausgeglichen, kein Team konnte sich so recht absetzen. Insgesamt machte das SSV-Team aber zu wenig Druck und zu viele einfache Fehler. Somit ging der Satz am Ende mit 23:25 verloren.
Bis Mitte des zweiten Satzes entwickelte sich wieder ein ausgeglichenes Spiel. Doch die Damen des SSV waren nun beweglicher und konnten auch im Angriff mehr Druck ausüben. Beim Stand von 18:15 konnte sich die Mannschaft durch gute Aufschläge endlich auf 24:18 absetzen und den Satz schließlich mit 25:17 gewinnen.
Im dritten Satz führte man schon mit 17:12, ehe sich in der Annahme zu viele Fehler einschlichen und der Satz noch mit 21:25 abgegeben werden musste.
Positiv verlief der vierte Satz. Der Druck im Angriff wurde wieder erhöht und der Satz wurde klar mit 25:14 gewonnen.
Eigentlich dachte man nun, die SSV Damen könnten auch den fünften Satz für sich entscheiden. Doch dem war nicht so. Nichts wollte mehr funktionieren und der fünfte Satz wurde deutlich mit 6:15 abgegeben.
Nun heißt es im Training an der Konstanz zu arbeiten, um solche wechselhaften Spiele nicht zu wiederholen.
SSV: Ute Prause,Marion Hartzen, Ursula Gödde, Jana Tiborra, Mechthild Steppeler, Elke Kämper, Carina Werner, Marlen Gottbrath. | MG

____________


unseren Sponsoren Danke!

Sparkasse

Veltins Logo 2013 4c quadrat web

alt

Logo Franzes

Saracino Logo 

alt

radio sauerland Copy

alt

alt

Schnier

Stadtmarketing