Bezirksliga 10 | Frauen II
SuS Störmede-SSV Meschede II 3:0
25:18, 26:24, 25:14

Meschede II verliert 0:3
27.11.16 | Gegen den selbsternannten Aufstiegskandidaten war am heutigen Tag für die zweite Mannschaft des SSV nicht viel zu holen. Dennoch hört sich das Ergebnis deutlicher an als es war, und zumindest ein Satzgewinn war möglich.
Der SSV reiste mit nur 8 Spielerinnen an und wurde dabei noch von Asena Bayram aus der dritten Mannschaft unterstützt.
Der Start in den ersten Satz gelang dem SSV-Team, und man konnte bis Mitte des Satzes gut mit dem Gegner mithalten. Am Ende machte eine starke Aufschlagserie auf Störmeder Seite den Unterschied aus und sorgte für den 18:25-Satzverlust.
Doch so schnell gab das Team nicht auf. Im zweiten Satz kam man besser ins Spiel. Die Annahme und Ab-wehr funktionierte, und somit konnte man den Gegner immer wieder mit eigenen Angriffen unter Druck setzten. Dabei erspielte sich der SSV sogar einen kleinen Vorsprung. Beim Spielstand von 24:23 hatte das Team sogar einen Satzball, der aber leider nicht genutzt werden konnte. Durch zwei starke Aktionen auf Störmeder Seite wurde der Satz schließlich mit 24:26 verloren.
Im dritten Satz konnte man nur noch kurzzeitig mit dem Gegner mithalten und am Ende war sprichwörtlich die Luft raus aus dem Spiel.
Dennoch braucht man sich nicht ärgern, da auf der anderen Seite des Netzes ein starker Gegner stand und das Team auf der gezeigten Leistung in den ersten beiden Sätzen aufbauen kann.
SSV: Carina Werner, Ute Prause, Mechthild Steppeler, Marion Hartzen, Jana Tiborra, Elke Kämper, Asena Bayram, Marlen Gottbrath | MG

____________


unseren Sponsoren Danke!

Sparkasse

Veltins Logo 2013 4c quadrat web

alt

ARAL

Saracino Logo 

alt

radio sauerland Copy

alt

alt

Schnier

Stadtmarketing