11. Internationales Frühjahrs-Schwimmfest der SG Ruhr Bochum 16.04. und 17.04.2016  

MeldelisteMeldeaushangMeldeergebnisVereinsergebnisseProtokoll

SSV Meschede beim International Spring Swim Festival in Bochum

Igges, Kuschwald und Griggel im Finale

720 Bochum 160416

Posieren vor dem Bochumer Universitätsbad: (von links): Bastian Drees, Tobias Krick, Jakob Igges, Jonas Kuschwald und Felix Griggel
Foto: Sebastian Drees

Bastian Drees, Felix Griggel, Jakob Igges, Tobias Krick und Jonas Kuschwald starteten für den SSV Meschede beim 11. International Spring Swim Festival, das von der SG Ruhr im Uni Bad Bochum – Querenburg ausgetragen wurde. In der Größe bot die SG Ruhr einen anspruchsvollen, in der Struktur einen kreativen Wettkampf an, an dem 725 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 53 Vereinen mit 3580 Starts teilnahmen.

Aus dem SSV – Quintett konnten Jakob Igges und Jonas Kuschwald Podestplätze erzielen. Igges belegte den zweiten Platz über 50m Rücken im Finallauf (00:29,44 min) hinter Hendrik Löchte (SG Oberhausen) und vor Phillip Brune (WFR Finnentrop). Bronze erschwamm Jakob Igges über 50m Schmetterling (00:28,31 min) hinter Joshua Loges (VFL Gladbach) und dem Niederländer Ebel van Geemen (NDD). Ebenfalls Bronze erzielte Jonas Kuschwald im Finallauf über 50m Freistil (00:27,46) hinter Nicolas Jochum (SG Ruhr) und Daen Spoor vom niederländischen VZC E&P. Ebenfalls für den Finallauf qualifizieren konnte sich Felix Griggel, der in einem spannenden Finish gegen Jonathan Mielchen vom SV Neukirchen den 6. Platz belegte.

In ihren Zeiten zulegen,  konnten neben Kuschwald (50 und 100m Schmetterling, 50m Freistil,  50m Rücken) und Griggel (50m, 100m und 200m Rücken, 50m Freistil, 50m Schmetterling) auch Tobias Krick, der sich über 50m und 200m Freistil und 50 m Schmetterling verbessern konnte. 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Positionen:  Bastian Drees (Jg.1982: 13 / 17); Felix Griggel (Jg.2001: 6 / 6 / 7 / 8 / 8 / 8 / 9 / 11 / 14); Jakob Igges (Jg.1999: 2/ 3 / 4 / 8 / 9 / 10 / 26); Tobias Krick (Jg.1998: 5 / 9 / 13 / 13/ 15 / 15 / 16 / 23 );  Jonas Kuschwald (Jg.2000: 3 / 4 / 4 / 5 / 7 / 8 / 9 / 10).

Medaillen:  Jakob Igges (Jg.1999) Silber über 50m Rücken in 00:29:44 min im Finallauf, Bronze über 50m Schmetterling in 00:28,31 min;  Jonas Kuschwald (Jg.2000): Bronze über 50 m Freistil in 00:27,46 min im Finallauf.

Persönliche Bestzeiten:  Felix Griggel (Jg.2001) über 200m Rücken (02:37,99 min), über 50m Freistil (00:29,41min), 100m Rücken (01:13:81 min), 50m Rücken (00:34,33 min), 50m Schmetterling (00:32,16 min); Tobias Krick (Jg. 1998) über 200m Freistil (02:36,20 min), 50m Schmetterling (00:42,21 min), 50m Freistil (00:30,85 min); Jonas Kuschwald  (Jg.2000) über 100m Schmetterling (01:15,12 min), 50m Freistil (00:27,25 min), 50m Schmetterling (00:30,68 min) und 50 m Rücken (00:32,32 min).  

hau

 

 

 

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve