NRW Masters Kurze Strecke Lünen 20.21./10.2012

Meldeliste

Meldeergebnis Vereinsergebnisse Protokoll

Goldener Herbst - Mit Können und Selbstdisziplin an die Spitze

Verena Krömeke fünffache NRW – Meisterin

Angela Kloppenburg gewinnt über 50 m Schmetterling

Ein goldenes Herbstwochenende liegt hinter den Schwimmerinnen des SSV Meschede, die an den NRW – Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Lünen teilnahmen. Gehört zum goldenen Herbst gemeinhin die üppig - goldene Farbenpracht der Natur und die sonnengoldene Herbstsonne, färbte sich für Verena Krömeke auch das Wasser gleich fünfmal golden, als sie über 50 und 100 m Brust, sowie über 50 m, 100 m und 200 m Freistil Goldmedaillen und Meistertitel errang. Mit ihren beeindruckenden Zeiten von 0:36,07 min (50 m Brust) und 1:19,25 min (100 m Brust) stellte sie zudem neue NRW – Altersrekorde auf. Ihre Ergebnisse über 50 m Freistil (0:28,28 min) und 100 m Freistil (1:01,29 min; 17 Sekunden Abstand zur Zweitplazierten Kerstin Klenz vom SC Herford) sind für Krömeke gleichzeitig persönliche Rekordzeiten. Kribbelig wurde es für Krömeke über 50 m Rücken. In einem spannenden Finish näherte sie sich auf den letzten Metern mit einer Zeit von 0:34,35 min an die Favoritin Nadja Pfuhl (0:34,03 min) von der SG Dortmund an und kam auf den 2. Platz.

Zu den Schwimmgrößen im Hochsauerlandkreis zählt auch Angela Kloppenburg, die über 50 m Schmetterling die Goldmedaille errang und NRW – Meisterin wurde. Über 200 m Schmetterling landete sie hinter Simone Erdmann von der SG Essen auf dem 2. Platz. Jeweils Bronzemedaillen erschwamm sie über 50 m und 100 m Freistil.

Altmeister Karl Lohn errang über 50 m Brust den dritten Platz.

alt 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve