U16 II | Bezirksliga 22
SSV Meschede - TV Schmallenberg 2:0
25:19, 25:20
SSV Meschede - TV Brilon a.K. 0:2

Auch U16 II startet mit 2:0-Sieg in die Saison

17.09.17 | Die zweite Mannschaft der U16-Mädels wurde neu formiert und geht in dieser Saison an den Start, um Spielpraxis zu sammeln. Das sehr junge Team kann auch in der nächsten und teilweise auch übernächsten Saison noch U16 spielen. Anna Valle spielte ihr erstes Volleyballspiel, Lenya Kappe und Anna Sambale sind vom TuS Nuttlar zu unserem Team gestoßen. Elisa Linke spielt in der U14 und soll Erfahrungen auf dem Großfeld sammeln. Es fehlte die erkrankte Spielerin Leona Köster und Karina Wagner und Pia Imöhl.
Der erste Gegner hieß am Sonntag TV Schmallenberg. Da die Schmallenberger Mädchen allesamt Neulinge waren, konnte unser Team durch das Plus an Erfahrung und Sicherheit punkten. Alle Spielerinnen bekamen Einsätze, und das Spiel ging mit 2:0 (25:14, 25:18) gewonnen.
Im zweiten Spiel trafen die Mädels auf den TV Brilon. Der Gegner, der aufgrund des Alters außer Konkurrenz spielt, war besonders im Bereich Aufschlag konstanter und setzte die Mädels des SSV unter Druck. Die Annahme ließ daher nicht immer einen geregelten Spielaufbau zu. Das Spiel ging 0:2 verloren. Trainerin Karin Schürmann zeigte sich dennoch recht zufrieden: "Die Mannschaft hat gute Ansätze gezeigt, und das Zusammenspiel klappt schon besser. Wir wissen aber auch, dass wir noch an einigen Dingen arbeiten müssen. Die Mädels sind aber auch noch sehr jung."
SSV: Märtha Odenthal, Anastasia Weimer, Annemarie Kettler, Anna Valle, Lea Heinemann, Elisa Linke, Anna Sambale, Lenya Kappe | KSch