U14 1 wird Bezirksligameister, U13 überzeugt beim letzten Spieltag

21.02.16 | Den letzten U14 Spieltag hat der Gegner SuS Reise leider einen Tag vorher abgesagt. Da die Spiele nicht wiederholt werden, beendet die U14 1 die Saison mit 9 Siegen aus 10 Spielen auf Platz 1. Die einzige Niederlage musste das Team gegen die eigene Zweitvertretung hinnehmen. Damit sichert sich das junge Team die Teilnahme am Bezirkspokal am 21.Mai.
Die U14 2 steht am Ende der Saison mit 7 Siegen auf einem hervorragenden 3. Platz. Die Mannschaft hat sich im Laufe der Saison stark verbessert und tolle Leistungen gezeigt.
Am letzten U13-Spieltag hatte das Team eine Menge Arbeit. 4 Spiele mussten direkt hintereinander gespielt werden. Zunächst traf man auf den VV Holzwickede. Am ersten Spieltag musste man gegen diesen Gegner noch eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Durch druckvolles Spiel und viel Bewegung gelang dieses Mal ein ungefährdeter 2:0-Sieg.
Im zweiten Spiel traf das Team auf die Jungen (!) des VC Schwerte. Im ersten Satz gelang es den Mädchen aufgrund von zu vielen Angabefehlern nicht, den Gegner unter Druck zu setzen. Im zweiten Satz gelang dieses den Mädchen besser, sie kämpften um jeden Ball und konnten den Satz bis zum Ende offen und spannend gestalten. Leider ging auch dieser Satz trotz einer tollen Leistung knapp mit 25:27 verloren.
Im dritten Spiel gegen den VC Schwerte 2 konnten die Mädchen leider nicht an die super Leistungen anknüpfen. Das Spiel war von Höhen und Tiefen geprägt. Zu unpräzises Spiel und etliche Angabefehler führten letztendlich aber zu einer knappen 1:2-Niederlage. Dieses Spiel hätte das Team gewinnen können.
Mit der Gewissheit das nächste Spiel auf dem Kleinfeld der U13 zu spielen, wollten die Mädchen im letzten Spiel gegen die Jungen (!) des TV  Hörde noch einmal richtig Gas geben, und das gelang ihnen auch. Völlig befreit aufspielend, mutig und druckvoll gelang es dem Team immer wieder, die Jungen unter Druck zu setzen. Die Angaben kamen jetzt und führten zu einigen direkten Punkten. Durch viel Bewegung im Spiel gelang den Mädels eine klasse Abwehrleistung. Der erste Satz ging mit 21:25 verloren. Der zweite Satz sollte aber noch spannender werden. Einige Matchbälle wurden abgewehrt und einige Satzbälle vergeben, bevor der TV Hörde den Satz mit 33:31 gewinnen konnte. Die Mädels konnten mit ihrer Leistung jedoch mehr als zufrieden sein, zeigten sie in diesem letzten Spiel doch die beste Saisonleistung.
Das Team konnte noch einen Tabellenplatz nach oben klettern und beendet die Saison auf dem 6. Platz. Viel wichtiger als der Tabellenplatz ist aber die deutlich sichtbare Weiterentwicklung der Mannschaft.
SSV: Mathura Illankumar, Annemarie Kettler, Divine Basika, Nele Krick, Lisanne Stratmann. | KSch

____________


unseren Sponsoren Danke!

Sparkasse

Veltins Logo 2013 4c quadrat web

alt

Logo Franzes

Saracino Logo 

alt

radio sauerland Copy

alt

alt

Schnier

Stadtmarketing