Nordrhein-Westfälische Kurzbahn-

meisterschaften Wuppertal

18.11. und 19.11.2017

MeldelisteMeldeaushangMeldeergebnisVereinsergebnisseProtokoll

Jonas Kuschwald knackt uralten Vereinsrekord

Jakob Igges belegt dritten Platz über 100m Rücken

 IMG 20171119 WA0000 2

 von links: Jonas Kuschwald und Jakob Igges  -  Foto: Heike Kuschwald

Für Jonas Kuschwald und Jakob Igges war es irgendwie ein superlatives Wochenende, auch wenn dieses nicht in einer „Medaillenflut“ endete. Die NRW – Kurzbahnmeisterschaften, auf denen beide SSV – Leistungsschwimmer antraten wurde ein Wochenende der Vereinsrekorde.

Jonas Kuschwald (Jg.2000) toppte über 100m Freistil und einer Zeit von 00:54,68 min den Vereinsrekord von Dietmar Rennefeld, den dieser vor Jahrzehnten für den Mescheder Schwimmverein mit einer Zeit von 00:55,20 min aufgestellt hatte. Seine Zeit in Wuppertal fügt sich ein in ein Gesamt von persönlichen Bestzeiten, mit denen er auch seine übrigen Starts abschloss: 50m Freistil (00:25,34 min; Platz 19), 100m Freistil (00:54,68 min, Platz 13); 200m Freistil (02:03,48 min; Platz 15) und 50m Schmetterling 00:27,62 min, Platz 15).

Jakob Igges (Jg.1999) verbesserte seine eigene Vereinsrekordzeit, die er im März dieses Jahres in Werl aufgestellt hatte (00:27,49) und schraubte seine Zeit noch einmal auf 00:27,38 min (Platz 7 der Wertung) hoch. Eine Bronzemedaille holte Igges über 100m Rücken und belegte mit 01:00,37 min den dritten Platz hinter Mika Max Bovensmann (SG Dortmund; 00:56,95 min) und Adrian Bierewitz (SG Mönchengladbach; 00:57,48 min). Über 50m Rücken belegte Jakob Igges den sechsten Platz (00:27,68 min), über 50m Freistil Platz 15 (00:25,49 min).

Insgesamt traten bei den NRW – Kurzbahnmeisterschaften in der Wuppertaler Schwimmoper 718 Schwimmathleten/-innen aus 104 Vereinen mit insgesamt 2462 Starts an.

hau


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve