36. Jakob Koenen Gedächtnis-schwimmen Lippstadt 24.09.2017

MeldelisteMeldeaushangMeldeergebnisVereinsergebnisseWettkampfergebnisseSSVProtokoll

16 Podestplatzierungen für die Schwimmer des SSV Meschede

Zehn Schwimmerinnen und Schwimmer gingen in Lippstadt an den Start

2017 09 24 36. Jakob Koenen Gedchtnisschwimmen Lippstadt 2

Foto: Lisa Piechulek 
Hintere Reihe (v. links n. rechts): Felix Döller, Felix Griggel, Jakob Igges, Julian Dinkel, Karolina Kowalik
Vordere Reihe (v. links n. rechts): Julia Czochara, Kevin Dinkel, Ozan Gök, Kinga Kowalik

In Gedenken an den Politiker und Sportfunktionär Jakob Koenen aus Lippstadt fand zum 36. Mal das Schwimmfest des SV Teutonia Lippstadt statt. Mit dabei waren neben 320 Aktiven aus 24 Vereinen auch neun Schwimmerinnen und Schwimmer der Mannschaft des SSV Meschede.
Mit insgesamt 36 Starts ging jeder durchschnittlich vier Mal an den Start. Insgesamt stand der SSV am Ende des Tages 16 Mal auf dem Siegertreppchen - sechs Mal auf Platz 1, sechs Mal auf Platz 2 und vier Mal auf Platz 3.

Insgesamt 19 persönliche Bestzeiten
Hierzu trugen vor allem Julia Czochara, die Geschwister Kevin und Julian Dinkel, Felix Döller und Kinga und Karolina Kowalik bei.
Kinga machte auf 50 Meter Rücken einen großen Sprung nach vorne und unterbot ihre vorherige Bestzeit um fast drei Sekunden. Noch mehr glänzte sie auf der 50 Meter Freistil Strecke. Die Schwimmerin des Jahrgangs 2007 schlug nach nur 35,81 Sekunden an. Ihre Leistungen wurden mit Medaillen belohnt - sie gewann zwei Mal Gold, einmal Silber und einmal Bronze.

Felix Döller, Jahrgang 2004, schwamm die 50 Meter Freistil in 33,48 Sekunden und ist damit mehr als zwei Sekunden schneller als zuvor.
Die stärkste persönliche Verbesserung gelang Ozan Gök. Er konnte dank Trainingsfleiß in den letzten Wochen seine alte Zeit auf 100 Meter Freistil um ganze 17 Sekunden verbessern.

Vier der insgesamt 14 Medaillen gingen an diesem Tag an Felix Griggel. Er gewann drei Mal Silber und ein Mal Gold. Weitere drei Medaillen gewann Jakob Igges. Dieser holte zweimal Gold und einmal Silber in der offenen Wertung Jahrgang 1999 und älter.


Die Ergebnisse im Einzelnen:
Felix Döller, Jg. 2004 (3/4/4); Felix Griggel, Jg. 2001 (2/1/2/2); Jakob Igges, Jg. 1999 (1/2/4/1/1); Julia Czochara, Jg. 2004 (17/10/13/15); Julian Dinkel, Jg. 2001 (2/5/5/3); Karolina Kowalik, Jg. 2005 (3/4/6/5/4); Kevin Dinkel, Jg. 2004 (6/6); Kinga Kowalik, Jg. 2007 (2/1/1/3/5); Ozan Gök, Jg. 2005 (7/12/6/5)

Les

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve