Werler Sparkassen-Cup und Jugendschwimmfest 18.03.2017

MeldelisteMeldeaushangMeldeergebnisVereinsergebnisseProtokoll

Erneuter Rekordregen beim SSV
Igges knackt gleich zwei neue Vereinsrekorde

IMG 0379 Neu

Rekorde, Medaillen, Bestzeiten und Spaß im  Bad: SSV - Team im Werler Hallenbad                       Foto: Heike Kuschwald

Insgesamt 15 Schwimmerinnen und Schwimmer des SSV Meschede nahmen am Wochenende neben 10 weiteren Vereinen am Sparkassencup und Jugendschwimmfest in Werl teil. Mit insgesamt 60 Einzelstarts trat im Durchschnitt jeder SSV - Schwimmer vier Mal an. Über den Wettkampftag verteilt gingen die Teilnehmer aller Vereine fast 700 Mal in Werl an den Start.

SSV 50mal auf dem Siegertreppchen: Griggel, Igges und May als Goldcatcher

Insgesamt landete der SSV 50 mal auf dem Siegertreppchen. Hierbei wurden 22 erste Plätze, 16 zweite Plätze und 12 dritte Plätze erschwommen. Für Goldmedaillen sorgten vor allem Felix Griggel (6 x Gold) und Johannes May (4 x Gold). Die zwei Schwimmer gewannen auf jedem ihrer Starts ausschließlich erste Plätze. Einen „i-Punkt“ setzte Jakob Igges zusätzlich noch obendrauf:

Igges knackt einen Vereinsrekord nach dem anderen

Auf den Strecken 50 m Schmetterling und 100 m Rücken schwamm Igges mit einer Zeit von 0:27,49 und 1:00,10 gleich zwei neue Vereinsrekorde.

Für weitere Medaillen sorgten auch Kevin Dinkel (2/2/2/3), Jonas Hesse (2/2/3/3), Dana Peters (2/2/3), Tom Pilarski (1/3), Ozan Gök (1/2/2/2), Julian Dinkel (1/1/3), Pia Dreibholz (2), Jakob Igges (1/1/1/1/1/3), Karolina Kowalik (1/2/3/3), Kinga Kowalik (1/1/2) und Felix Krömeke (2/2/3/3). Auf seiner Paradedisziplin Brust holte Tobias Krick auf der 100 m Strecke mit einer Zeit von 1:18,97 Silber.

Parade von persönlichen Rekorden

Außerdem wurden auf der Hälfte aller Starts – somit auf 32 Strecken - persönliche Bestzeiten aufgestellt. Hier stachen vor allem Pia Dreibholz, Hannes Böhm, Johannes May und die beiden Schwestern Kinga und Karolina Kowalik heraus, die alle ihre vorherigen Zeiten unterbieten konnten. Besonders mit der 50 m Schmetterlings Zeit kann sich Kinga Kowalik zufriedengeben. Die Schwimmerin vom Jahrgang 2007 absolvierte die Strecke nach nur 0:41,81. 

Felix Griggel knackte die schon länger anvisierte Minutenmarke auf der 100 m Freistil Strecke und schlug nach nur 0:59,19 im Ziel an.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Hannes Böhm, Jg. 2004 (4/5); Julian Dinkel, Jg. 2001 (1/1/3); Kevin Dinkel, Jg. 2004 (2/2/2/3/4); Pia Dreibholz, Jg. 2005 (8/5/2/8); Ozan Gök, Jg. 2005 (2/2/1/2); Felix Griggel, Jg. 2001 (1/1/1/1/1/1); Jonas Hesse, Jg. 2004 (2/2/3/5/3); Jakob Igges, Jg. 1999 (1/1/1/1/1/3); Karolina Kowalik, Jg. 2005 (3/3/2/1); Kinga Kowalik, Jg. 2007 (1/1/2); Tobias Krick, Jg. 1998 (2/3/7); Felix Krömeke, Jg. 2006 (2/3/2/3); Johannes May, Jg. 2002 (1/1/1/1); Dana Peters, Jg. 2004 (2/3/2); Tom Pilarski, Jg. 2003 (4/1/3).

les 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve