25. Herbstschwimmfest des TuS Velmede-Bestwig 01.11.2015

Veranstaltungsort:  Hallenbad Meschede, Le-Puy-Straße

AusschreibungMeldelisteMeldeaushangMeldeergebnisVereinsergebnisseMannschaftswertungProtokoll

 SSV Schwimmer aller Altersgruppen holen 42 Medaillen

Jungschwimmer kommen in Fahrt720 151101 Bestwig

Beim TuS Bestwig wird das Mescheder Hallenbad zum Wettkampfort

Das Herbstschwimmfest des TuS Velmede – Bestwig ist für den SSV Meschede ein Heimspiel, zumindest was den Austragungsort angeht. Für die jüngeren Schwimmer aber ist der Austragungsort, das Mescheder Hallenbad, eine Herausforderung, wenn der vertraute Trainingsort zum Wettkampfort wird. Diese Herausforderung haben die jüngeren Schwimmer gut gemeistert. Zusammen mit dem technischen Know - How der Älteren holten die insgesamt 23 Schwimmerinnen und Schwimmer bei 62 Einzelstarts und 4 Staffelstarts zusammen 42 Medaillen, davon 27 x Gold, 10 x Silber und 5 x Bronze. Durch die Renovierung des Mescheder Bades fehlte vor allem den Jüngeren 4 Wochen Trainingszeit.

Jungschwimmer kommen in Fahrt

Erstmals ging Felix Döller bei einem Wettkampf auf den Startblock. Mit seinen Zeiten über 50m Rücken und 50m Brust legte er eine solide Grundmarke, die er nach oben weiter entwickeln kann. Entwickeln konnte sich Jonas Hesse, der seine Bestzeit ausbauen konnte. Vivien Hoffmann – Silber über 50m Rücken (00:45,63 min) und 50m Freistil (00:40,37 min) kann sich bei systematischem Training und entsprechender Wettkampferfahrung zum Nachwuchstalent entwickeln. Gleich zwei Mal Gold holte Matthis Kempe über 50m Rücken (01:13,47 min) und 50m Freistil (01:04,26 min) und schraubte bei beiden Rennen seine Bestzeiten hoch. Gleiches gilt für Felix Krömeke, der über 50m Brust zulegte (Gold in 01:03,63 min). Eric Nagelschmidt ging erstmals über 50m Rücken an den Start und belegte Platz 3.

SSV Medaillenschwimmer von Gold bis Bronze

Zur Medaillenbilanz des SSV in Gold trugen bei: Jonas Kuschwald (4 x Gold über 100m Brust, 100m Rücken, 100m Lagen und 100m Freistil); Felix Griggel (3 x Gold über 100m Rücken und 100m Lagen mit exzellenter Zeitverbesserung, sowie 100 m Freistil), Julian Haselhoff (3 x Gold über 100m Schmetterling und zeitlich gut zugelegt über 100m Brust und 100m Lagen), Jakob Igges (3x Gold über 100m Rücken, 100m Lagen und 100m Freistil), Hanna Padberg (3 x Gold über Rücken, 100m Lagen und 100m Freistil); Matthis Kempe (2x Gold über 50m Rücken und 50m Freistil), Lea Padberg (2 x Gold über 100m Rücken und 100m Lagen), Tom Pilarski (2 x Gold über 100m Brust und 100m Lagen. Je einmal Gold holten Tobias Krick (100m Brust) und Felix Krömeke (50m Brust. Silber holten Christian Franzes (100m Freistil), Marie Griggel (100m Brust), Vivien Hoffmann (50m Rücken und 50m Freistil, Felix Krömeke (50m Rücken), Nils Meier (100m Lagen und 100m Freistil). Mit Bronze komplettierten die Podestpositionen: Kevin Dinkel (50m Freistil), Pia Dreibholz (50m Brust), Ozan Gök (50m Rücken; Verbesserung der persönlichen Bestzeit über 50m Brust), Eric Nagelschmidt (50m Rücken) und Lea Padberg über 100m Freistil.

Erfolge im Staffel - Viererpack

Erfolgreich waren vor allem die 4 x 50m Lagen Goldstaffel mit Hanna und Lea Padberg, Tobias Krick und Jakob Igges in einer Zeit von 02:10,59 min vor dem SC Marsberg und dem TV Ibbenbüren. Ebenfalls Gold schwamm die 4 x 50 m Freistil - Staffel mit Julian Haselhoff, Nils Meier, Jakob Igges und Jonas Kuschwald (Zeit: 01:55,00 min). Platz 2 über 4 x 50m Freistil belegten Kevin Dinkel, Ozan Gök, Felix Döller und Jonas Hesse hinter dem TuS Velmede-Bestwig. Die Nachwuchsmannschaft mit Anna Kuschwald, Pia Dreibholz, Lena-Sophie Kriese und Vivien Hoffmann belegte in der 4 x 50m Freistil – Staffel Platz 4.

SSV – Ergebnisse im Einzelnen:

Kevin Dinkel (Jg.2004: 3/5); Felix Döller (Jg.2004: 6/7); Pia Dreibholz (Jg.2005: 3/5/7); Christian Franzes (Jg.2001: 2/4); Ozan Gök (Jg.2005: 3/4/5); Felix Griggel (Jg.2001: 1/1/1); Marie Griggel (Jg.1997: 2/4); Julian Haselhoff (Jg.1994: 1/1/1); Jonas Hesse (Jg.2004: 6); Vivien Hoffmann (Jg.2004: 2/2); Jakob Igges (Jg.1999: 1/1/1); Matthis Kempe (Jg.2007: 1/1); Tobias Krick (Jg.1998: 1/2/2); Lena-Sophie Kriese (Jg.2004: 8/9/11); Felix Krömeke (Jg.2006: 1/2); Anna Kuschwald (Jg.2006: 6/6/8); Jonas Kuschwald (Jg.2000: 1/1/1/1); Nils Meier (Jg.1999: 2/2); Timo Meier (Jg.2002: 1/4); Eric Nagelschmidt (Jg.2006: 3); Hanna Padberg (Jg.2000: 1/1/1); Lea Padberg (Jg.1997:1/1/3); Tom Pilarski: Jg.2003: 1/1).

hau 

 

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve