28. Internationales Jugendschwimmfest Dortmund 14.03. und 15.03.2015

Meldeliste  Meldeaushang Meldeergebnis VereinsergebnisseProtokoll

 2 Goldmedaillen für Tom Pilarski

Lea Padberg, Clara Peda, Jonas Kuschwald in den Medaillenrängen 

720 DO 2015-03-15

Foto: Eddi Griggel

Mit 1586 Starts von 347 Schwimmern aus 28 Vereinen gehört das Internationale Jugendschwimmfest des SV Westfalen Dortmund zu den größeren regionalen Hallenwettkämpfen. Mit 9 Schwimmern nahm der SSV Meschede  am vergangenen Wochenende daran teil. Überzeugend war vieles, was der SSV Meschede bot. So setzte Tom Pilarski Kraft und Technik mit 3 persönlichen Bestzeiten in 2 Gold- und 1 Silbermedaille um. Vor allem über 50m und 200m Brust legte Pilarski richtig zu. Auf weiteren Medaillenrängen landeten auch Lea Padberg (Gold über 200m Rücken), die ihren ‚Slow-Track‘ kontinuierlicher Verbesserung derzeit von Wettkampf zu Wettkampf nach vorne treibt. Jonas Kuschwald belegte über 400m Freistil und über 50m Rücken jeweils den dritten Platz. Zufrieden mit ihren Zeiten war auch Clara Peda (Gold über 100 m Rücken). Sie überzeugte zudem mit ihren Zeiten  über 200m Lagen (03:08,23 min) und 200m  Rücken. Einen für ihn gewaltigen Zeitsprung über 100m Brust machte Julian Dinkel, der sich in dieser Disziplin signifikant verbesserte. Über 400m legten in ihren Altersklassen auch Felix Griggel (Platz 7) und Tobias Krick (Platz 4) zu, Nils Meier wagte sich erstmals an diese Strecke (Platz 5).

Die Ergebnisse im Einzelnen: Julian Dinkel (Jg.2001: 6/19); Felix Griggel (Jg.2001: 5/6/7); Tobias Krick (Jg.1998: 4/7); Jonas Kuschwald (Jg.2000: 3/3/8); Nils Meier (Jg.1999: 5/17); Hanna Padberg (Jg. 2000: 6/25/-); Lea Padberg (Jg.1997: 1/5); Clara Peda (Jg.2003: 1/4/5/5); Tom Pilarski (Jg.2003:1/1/2).

hau 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve