46. Advent-Schwimmfest SV Neptun Neheim-Hüsten 29. und 30.11.2014

 

Meldeliste   Meldeaushang  Meldeergebnis  Vereinsergebnisse   Protokoll

 

SSV-Meschede mit 33 Medaillen und 30 persönlichen Rekorden

Griggel, Knust, Kuschwald, Peda, Wiegelmann holen Gold  -  Pilarski im Finallauf der jüngsten Schwimmer 

740 IMG 5851 

Mit 2280 Einzelstarts und 48 Staffelstarts richtete der SV Neptun Neheim-Hüsten am vergangenen Adventswochenende einen großen Wettkampf aus, an dem insgesamt 400 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 23 Vereinen gegeneinander antraten. Der SSV Meschede nahm mit insgesamt 17 Schwimmern und 80 Einzelstarts an diesem Wettkampf teil. Goldmedaillen erzielten Felix Griggel (1 x Gold über 200m Rücken); Marina Knust (2 x Gold über 100m Freistil und 200m Lagen); Tobias Krick (1 x Gold über 400m Freistil), Jonas Kuschwald (3 x Gold über 50m, 200m und 400m Freistil),Clara Peda (1 x Gold über200m Lagen) und Maurice Wiegelmann über 400m Freistil. Den 2. Platz sicherten sich Felix Griggel (2x); Marina Knust (3x), Tobias Krick (1x); Jonas Kuschwald (1x), Hanna Padberg (1x), Tom Pilarski (2x); Mike Read (1x und Maurice Wiegelmann (1).  Bronze holten neben Marina Knust, Tobias Krick, Jonas Kuschwald, Hanna Padberg, Clara Peda, Tom Pilarski und Kai Tüllmann (jeweils 1 Bronzemedaille)  Nils Meier und Lea Padberg (jeweils 2 Bronzemedaillen).

Innerhalb der 30 persönlichen Bestzeiten boten vor allem Kevin Dinkel (50m Rücken), Felix Griggel (200m Rücken), Tobias Krick (400m Freistil), Jonas Kuschwald (400m Freistil, 100m Schmetterling), Clara Peda (200m Lagen), Tom Pilarski (50m Brust) und Robin Wrede (100m Brust) signifikante  Leistungssteigerungen. Einziger SSV – Schwimmer in den Finalläufen war Tom Pilarski.               

DieErgebnisse im Einzelnen: Julian Dinkel (Jg.:2001: 7/8);Kevin Dinkel (Jg.2004: 5/6/7); Felix Griggel (Jg. 2001: 1/2/2/6/9); Marina Knust  (Jg.1998: 1/1/2/2/2/3/4); Tobias Krick (Jg.1998: 1/2/3/5/5/6/7); Jonas Kuschwald (Jg.2000: 1/1/1/2/2/3); Nils Meier (Jg.1999: 3/3/9/12); Timo Meier (Jg.2002: 9/); Hanna Padberg (Jg.2000: 2/3/4/7/8); Lea Padberg (Jg.1997: 3/3/-); Clara Peda (Jg.2003: 1/3/4/4/4/4/5/9/-/-); Tom Pilarski (Jg.2003: 2/2/3/7); Corinna Read (Jg.2000: 8/9/9/16); Mike Read (Jg. 1998: 2/4/4/6/7/7); Kai Tüllmann (Jg.2001: 3/4/5/5); Maurice Wiegelmann (Jg.1995: 1/2/10); Robin Wrede (Jg.1996: 5/6/6/7/11).

Der SSV im Spiegel der Statistik: 80 Einzelstarts; 18 teilnehmende Schwimmer; Medaillen: 9 x Gold, 13 x Silber; 11 x Bronze; 30 persönliche Bestzeiten (36,6 % der Starts).

hau


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve