33. Jakob-Koenen Gedächtnisschwimmen Lippstadt 28.09.2014

Ausschreibung

Meldeliste

Meldeaushang
Meldeergebnis Vereinsergebnisse Protokoll

 

Felix Griggel, Marina Knust, Jonas Kuschwald, Hanna Padberg und Clara Peda kamen um zu schwimmen und zu siegen

720 IMG-20141006-WA0009

Sie kamen um zu schwimmen und zu siegen. Obwohl im Klang der Sprache  wohl eher  lakonisch, vielleicht auch überheblich und vermessen klingend, gibt die Umformulierung des berühmten Caesar – Zitats das Ergebnis des Schwimmauftritts des SSV Quintetts beim 33. Jakob – Koenen Gedächtnisschwimmen in Lippstadt trefflich wieder. Als kleine, aber effektiv-zielsichere Truppe präsentierten sich Felix Griggel, Marina Knust, Jonas Kuschwald, Lea Padberg und Clara Peda beim Schwimmwettkampf des SV Teutonia Lippstadt. Fast jeder Start wurde da zu einem Podest Treffer.  

Felix Griggel vergoldete alle Starts über 50 m Rücken (00:37,97 min), 50 m Freistil (00:32,98 min), in den längeren Distanzen über 100 m Rücken (01:21,29 min) und 100 m Lagen (01:26,38) konnte Griggel sich teils erheblich verbessern und schraubte seine persönlichen Bestzeiten in die Höhe. Dies tat auch Jonas Kuschwald der Technik, Kondition und Kraft über  50 m Schmetterling (00:34,06 min), 50 m Freistil (00:28,83 min), 50 m Rücken (00:35,16 min) und 100 m Lagen (01:16,09 min) einsetzte, seine persönlichen Zeiten teilweise um 2 Sekunden verbessern konnte und sich mit 3 Gold- und 1 Silbermedaillen platzieren konnte. Dreimal Gold und zweimal Silber bilanzierte Marina Knust, die über 50 m Schmetterling, 50 m Freistil, 100 m Rücken, 100 m Lagen und 100 m Freistil antrat und ihren Schwimmzeiten in ihrem gewohnten Leistungsspektrum blieb. Hanna Padberg erzielte Gold über 50 m Freistil (00:31,68 min) und 100 m Lagen (01:25,40 min). Über 100 m Rücken belegte sie in 00:31,68 min den zweiten Platz hinter Carolin Rump (Teutonia Lippstadt).  Clara Peda zeigte sowohl über 100 m Rücken (01:27,70 min, persönliche Bestzeit und Platz 2) hinter Hanna Krummel  (Teutonia Lippstadt) und mit weitem Abstand vor den Schwimmerinnen der Wasserfreunde Soest eine starke Leistung. Mit ihrer Zeit über 50 m Freistil (00:35,05 min)  belegte sie den ersten Platz und ließ die Konkurrentinnen aus Lippstadt, Bergkamen, Geseke und Werne hinter sich.

Da kann man nur sagen: Gut gemacht!

Die Ergebnisse im Einzelnen:  Felix Griggel (Jg.2001: 1/1/1/1);  Marina Knust (Jg.1998: 1/1/1/2/2); Jonas Kuschwald (Jg.2000: 1/1/1/2); Hanna Padberg (Jg.2000: 1/1/2);Clara Peda (Jg. 2003: 2/1).

Der SSV im Spiegel der Statistik: 5 Wettkampfteilnehmer/innen; 18 Einzelstarts; 13 Goldmedaillen, 5 Silbermedaillen; 9 Persönliche Rekorde.

hau

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve