Aqua-Magis Cup 2014 Plettenberg 17.05.14

Meldeliste

Meldeaushang Meldeergebnis Vereinslisten Infoblatt Vereinsergebnisse Protokoll

Presseinfo Meschede, 20. Mai 2014

Sprintwettkampf mit Masterwertung beim Aqua Magis Cup 2014

SSV Meschede in Plettenberg gut am Start

 alt

Mit 16 Schwimmerinnen und Schwimmer war der SSV Meschede beim Aqua Magis Cup in Plettenberg am Start. Insgesamt 58 mal stiegen die Jugend- und Master- schwimmer auf den Startblock. Bei diesem Sprintwettkampf mit Masterswertung traten 414 Schwimmer aus 28 Schwimmvereinen bei über 1500 Starts gegenein-ander an. Mit den Medaillenergebnissen und den persönlichen Bestzeiten, die ein Indikator der individuellen Leistungsentwicklung sind, waren die Mescheder größten-teils zufrieden. In der Medaillenbilanz von 27 Medaillen, davon 8 Gold, 7 Silber und 12 Bronze haben die Masterschwimmer einen nicht unwesentlichen Anteil.

Nennenswerte Verbesserungen zeigte Robin Wrede über 50m Schmetterling (0:32,31 min), Jonas Kuschwald über 100m Lagen (1:18,32 min), Clara Peda über 50 m Freistil (0:36,64 min) und Hanna Padberg über 100m Lagen (1:24,56 min). In der Mannschaftswertung landete der SSV auf Platz 8; der Aqua Magis Cup verblieb beim SV Plettenberg.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Jendrik Fettin (AK20: 1/4/8/8/9); Sabrina Fettin (AK 25:1/ 2/2/3); Uwe Fettin (AK 55: 2/1); Christian Franzes (Jg.2001: -/6/8); Julian Haselhoff (AK 20: 3/3/4/5); Verena Haselhoff (AK 45: 1/1/1/1/1); Annika Hesse (Jg.2000: 7/-/-); Marina Knust: (Jg.1998: 4/3/4/4); Tobias Krick: (Jg. 1998: 7/8/11): Heike Kuschwald (AK 45: 3/3/3); Jonas Kuschwald (Jg. 2000: 3/3/5); Hanna Padberg (Jg.2000: 2/2/3/5); Lea Padberg (Jg.1997: 2/4/6); Clara Peda (Jg. 2003: 2/3/4-); Kai Tüllmann (Jg.2001: -/3/5/6); Robin Wrede (Jg.1996: 5/5/6/7)

 

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve