Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Südwestfalenliga Dortmund 02.02.14

Meldeliste

Meldeergebnis Presseinfo Vereinsergebnisse Endstand 2014 u. Ligeneinteilung 2015 Protokoll

 Presseinformation 03. Februar 2014  

SSV Meschede sichert sich Klassenerhalt bei Deutschen Mannschaftsmeisterschaften

           6.Platz für die Männer; 7. Platz für die Frauen in der Südwestfalenliga

alt 

Mit einer 29köpfigen Schwimmequipe (21 Schwimmer/innen; 8 Ersatzschwimmer/innen) nahm der SSV Meschede an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaftenin der Südwestfalenliga in Dortmund teil. Sowohl die Damen-, wie auch die Herrenmannschaft sicherten sich den Klassenerhalt. Vor allem die Frauenmannschaft war durch Krankheiten erheblich geschwächt (Verena Haselhoff konnte krankheitsbedingt nicht teilnehmen, Verena Krömeke, Angela Kloppenburg, Leonie Streich und bei den Männern Jakob Igges gesundheitlich angeschlagen) und musste starke Leistungseinbußen in Kauf nehmen.

Im Ergebnis sicherte sich die SSV Herrenmannschaft mit Platz 6, die SSV Damenmannschaft mit Platz 7 den Klassenerhalt. Bei den Herrenmannschaften lagen die Plätze 3 bis 6 äußerst dicht hintereinander. Hohe Punkteleistungen erschwammen bei den SSV Herren Bastian Drees, Julian Haselhoff, David Wetzel, Jakob Igges und Maurice Wiegelmann, bei den Frauen Verena Krömeke und Martina Gördes.   

Erstmalig nahmen Marilen Contzen, Annika Hesse, Hannah Padberg und Christopher Read an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften teil. 

Insgesamt erschwammen die SSV – Frauen 8898 Punkte, die SSV – Herren 10451 Punkte. Nach der FINA (Weltschwimmverband) – Punkte – Tabelle werden die geschwommenen Zeiten in Punkte umgerechnet, die sich aus den Weltrekorden berechnen. Bei den Mannschaftsmeisterschaften werden alle olympischen Strecken zweimal geschwommen, so dass die 26 geforderten Strecken die Kondition der Schwimmer bis an die Belastungsgrenze beanspruchen.

Jeweils viermal an den Start gingen Verena Krömeke, Martina Gördes, Julian Haselhoff, Bastian Drees und Jakob Igges. Da die Schwimmleistung der jungen Leistungsschwimmer ebenso in die Gesamtwertung einfließt wie die Leistung der Masters, ist jede Einzelleistung für das Gesamt entscheidend. Die Routiniertheit der Älteren motivierte dabei die Jüngeren ihre Leistungsreserven voll einzubringen.  

(1) SSV-Frauenmannschaft:  Verena Krömeke, Marilen Contzen, Martina Gördes, Annika Hesse, Franziska Igges, Angela Kloppenburg, Marina Knust, Hanna Padberg, Lea Padberg, Corinna Read, Leonie Streich, Marie Griggel, Heike Kuschwald, Ramona Wrede.                          

(2) SSV Herrenmannschaft: Thorsten Bauer, Bastian Drees, Julian Haselhoff , Jakob Igges, Hannes Lempa, Patrick Mansheim, Christopher Read, Lukas Tittmann, David Wetzel, Maurice Wiegelmann, Jendrik Fettin, Tobias Krick, Jonas Kuschwald, Stefan Wrede.

(3) Wettkampfergebnisse der Vereine Insgesamt:

     Männer:

  1. SG Siegen (11.505 Punkte)SF Unna 01/10 (11.139 Punkte)
  2. SG Ruhr 2 (10.543 Punkte)
  3. SV Bieber Lendringsen (10.523 Punkte)
  4. SV Neptun Neheim – Hüsten (10.518 Punkte)
  5. SSV Meschede (10.451 Punkte)
  6. SG Dortmund 3 (9.800 Punkte)
  7. SG Ruhr 3 (9.437 Punkte)
  8. TuS Dortmund - Brackel ( 9.100 Punkte)
  9. SV Blau-Weiß Bochum 2 (7.931 Punkte)
 
     Frauen:
  1. SG Ruhr 4 (11.055 Punkte)
  2. SG Eintracht Ergste (10.937 Punkte)
  3. SG Dortmund 4 (10.583 Punkte)
  4. SV Hagen 94 (10.537 Punkte)
  5. SV Plettenberg 1951 (9.485 Punkte)
  6. ATV Dorstfeld (9.200 Punkte)
  7. SSV Meschede (8.898 Punkte)
  8. SV Blau – Weiß Bochum (8.573 Punkte)
  9. TuS Dortmund – Brackel (8.382 Punkte)
  10. SV Wiking Herne (0 Punkte)

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve