35. Hochsauerlandschwimmfest 20.-21.06.2009

Meldeliste

Meldeergebnis Medaillenspiegel Protokoll

alt 

35. Hochsauerlandschwimmfest ist Geschichte

 Ein Bericht der etwas anderen Art soll nun von unserem 35. Hochsauerlandschwimmfest präsentiert werden. 

Leider war an diesem Wochenende der Wettergott kein Schwimmer, die Witterungsbedingungen waren, zumindest am Samstag, für einen Wettkampf im Freibad nicht ideal. Aber einer hatte wie immer vorgesorgt, unser Schiedsrichter Axel Schmidt packte seine berühmte wasserfeste Sonnenmilch aus, die dann aber, so berichten Insider, dem Sturzregen am Samstag Nachmittag letztendlich doch nicht stand hielt. 

Aber gerade Axel Schmidt und Bettina Fettin als Schiedsrichter sind von unserem Wettkampf nicht wegzudenken. Mit welch einer Ruhe und Souveränität beide den Wettkampf leiten ist schon klasse. Es kam nie Hektik auf, auftretende Probleme wurden schnell und diskussionslos geklärt. Und das wirkte sich auch auf das Kampfgericht an beiden Tagen aus. Alle haben ihre Aufgaben super erfüllt, es wurde viel gelacht und Scherze gemacht. 

Eine weitere wichtige Stütze unseres Festes ist und bleibt der Protokollraum. Stellvertretend für alle sollen an dieser Stelle Stefan Wrede und Axel Gimmel genannt werden. Beide haben zwischenzeitlich ein TEAM um sich herum gebildet, was nach Ansicht vieler Sachverständiger einzigartig ist. Eine derart schnelle und zuverlässige Wettkampfauswertung sucht seinesgleichen. Die Geschwindigkeit, mit der die Ergebnisse den Aktiven präsentiert wurden, ist schon unglaublich. Und bei allem Tempo diese Perfektion und super Stimmung im Protokollraum – toll dieses TEAM. 

Und wer war für die gesamte Versorgung aller Anwesenden verantwortlich? Klar, Elisabeth Schmidt und ihre gesamte Mannschaft haben auch in diesem Jahr dafür die Verantwortung übernommen. Wenn man sieht, wie viele Schwimmerinnen und Schwimmer sowie Trainer, Betreuer und Freunde des Schwimmsports die optimale Versorgung nutzen, so kann man sich ganz bestimmt vorstellen, welch ein riesiges Arbeitspensum alle auf sich nehmen und perfekt absolvieren. Die Zufriedenheit aller Gäste liegt dem TEAM von Elisabeth ganz besonders am Herzen und das wurde auch an der Vielzahl von positiven Rückmeldungen unserer Gäste deutlich. 

Still und heimlich im Hintergrund arbeiteten die vielen ungenannten Helferinnen und Helfer, die stets darauf bedacht waren alle auftretenden Lücken und anfallenden Arbeiten ohne zu fragen in Angriff zu nehmen. Sei es die Sauberkeit der Toiletten und Außenanlagen oder auch die Gewähr für den reibungslosen Ablauf der Technik (u.a. Stromversorgung und Zustand der Zelte und Pavillons) und den perfekten Zustand des Schwimmbeckens. Anhand der Fotostrecke wird sicherlich zu sehen sein, wer alles dort im Einsatz war und einen riesigen Job gemacht hat. 

Und unsere beiden Chefs? Verena und Angela waren beide Tage wuselig im Einsatz. Während Angela sich in bewährter Form um die Begrüßung und Betreuung unserer Gäste kümmerte, zeigte sich Verena wie immer in großartiger Stimmung bei der Vielzahl von Siegerehrungen. 

Aber was wäre unsere Veranstaltung ohne unsere Gäste? Auf der Liegewiese im Schwimmbad und auch an der gegenüberliegenden Ruhrseite war eine Vielzahl von Zelten aufgebaut. Überall wurde gute Stimmung verbreitet, die sich  auch nicht durch den Regen am Samstag trüben ließ. Viele neue Kontakte konnten geknüpft werden, die es nun gilt in den kommenden Monaten weiter zu intensivieren und auszubauen. Ihr alle könnt sicher sein, dass wir auch in den kommenden Jahren alles Mögliche in die Wege leiten, damit ihr euch bei uns wohl fühlt. Am Wetter können wir leider nicht drehen – aber wir haben die Hoffnung, dass im kommenden Jahr der Wettergott mit uns gnädig sein wird und Hochsommer mit mindestens 30 Grad präsentiert 

Ein weiterer Dank gilt all unseren Sponsoren und Gönnern, den Pfadfindern bei der Durchführung der Aktion „Kistenklettern“ und auch allen Nachbarn des Schwimmbades, die nach zwei Tagen der Beschallung mit Durchsagen und dem anfallenden verstärkten Kfz-Verkehr sich jetzt wieder auf die Ruhe freuen. Euer Einsatz aber auch euer Verständnis trägt dazu bei, dass sich unsere Gäste wohl fühlen und hoffentlich im kommenden Jahr wieder mit von der Partie sind. 

Auch gilt es Danke zu sagen an unsere Trainer und Übungsleiter. Durch die optimale Vorbereitung unserer Mannschaft auf dieses großartige Event war es erst möglich, so viele Erfolge feiern zu dürfen und den sportlichen Wettstreit mit unseren Gästen genießen zu können. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an unsere gesamte Wettkampfmannschaft. Ihr alle habt großartigen Einsatz gezeigt und dabei hervorragende Ergebnisse präsentiert. Vor allem hat es Freude gemacht zu sehen, mit welcher Euphorie und Einsatzbereitschaft, manchmal aber auch mit welchem Respekt gerade die Jüngsten teilweise sogar ihren ersten Einsatz als Wettkampfschwimmer absolviert haben. 

Wir alle können sicherlich ein sehr positives Fazit von unserem Schwimmfest ziehen. Es war schön, euch alle im Freibad der Stadt Meschede begrüßen zu dürfen. Das Team von Telekom Post Köln hat den Wanderpokal erneut gewonnen und darf ihn jetzt endgültig in der Domstadt behalten. Das bedeutet natürlich, dass wir jetzt wieder einen neuen „Pott“ benötigen. Ich hoffe, dass auch im Jahr 2010 wieder um den Wanderpokal der Stadt Meschede gekämpft wird. 

Behaltet unsere Homepage  im Auge. Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir die einzelnen Schwimmstrecken anders anordnen oder auch weitere Disziplinen oder Wertungsmöglichkeiten einbringen. Wir werden euch aber auch wieder rechtzeitig informieren und unser Angebot erweitern. 

Jetzt genießt die bevorstehenden Ferien. Allen Teams, die in der kommenden Woche Aktive zu den Deutschen Meisterschaften nach Berlin schicken, wünschen wir viel Erfolg. 

Bis zum 36. Hochsauerlandschwimmfest im Jahr 2010. 

Euer Pressefutzi (und Veranstaltungssprecher) von den Schwimmern des SSV Meschede. 

P.S.:Ach ja, die sportlichen Erfolge. Ich möchte auf keinen Fall einen Aktiven vergessen und habe daher keinen sportlichen Bericht erstellt. Schaut in das Protokoll, dort findet ihr alles Sportliche.

Bilder Sa

Bilder So 

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve