SV SW TuS Do-Brackel "Lange Strecke" 06./07.03.2010

Meldeliste

Meldeergebnis Vereinsergebnisse Protokoll

 Vierfache Südwestfalenmeister aus Meschede  

Bei den Südwestfälischen Meisterschaften der Lang- und Mittelstrecken in Dortmund konnten die Mescheder Schwimmer tolle Erfolge erzielen

Verena Haselhoff gelang das Kunststück sowohl über 200 m Rücken als auch über 400 m und 800 m Freistil jeweils den ersten Platz zu belegen. Insbesondere ihr Rennen über 400 m Freistil hatte sie sich optimal eingeteilt und konnte auf der letzten Bahn die Konkurrenz distanzieren. Den vierten Titel sicherte sich Angela Kloppenburg über 400 m Freistil. Auch im Rennen über 200 m Schmetterling waren die Aussichten für Angela sehr gut, aufgrund eines Magen-Darminfektes konnte sie aber am Sonntag nicht mehr an den Start gehen. 

Ein gutes Rennen lieferte Greta Kloppenburg über 400 m Freistil, hier erreichte sie Platz sieben in einer Zeit von 5.25,30 min. Auch Julian Haselhoff konnte mit seinem Rennen über die gleiche Strecke zufrieden sein, belegte er damit doch einen guten sechsten Platz. Sein Einsatz über 1500 m Freistil wurde mit Platz sechs belohnt. 

Nicht zufrieden waren Franziska Igges und Patrick Mansheim, die beide ebenfalls über 400 m Freistil am Start waren. Beide agierten auf der ersten Hälfte ihrer Rennen zurückhaltend und konnten am Ende die verlorene Zeit nicht wieder aufholen. Hier wurde die mangelnde Erfahrung auf dieser Distanz erkennbar. 

Mit dem Gesamtergebnis von vier Meistertiteln zeigte sich Cheftrainer Karl Lohn dennoch zufrieden, konnte aber insbesondere bei den Jüngsten Schwächen erkennen, diese gilt es nun bis zu den kommenden Rennen abzustellen.

 

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve