SV SW / SV NRW Freiwasser Köln 11.09.2010

Meldeliste

Meldeergebnis Protokoll

 

 

alt 

2,5 Km Schwimmen gegen die Kälte:

Greta Kloppenburg und  Julian Haselhoff bei NRW – Freiwasser – Meisterschaften  

Die sprachlichen Steigerungsformen des Wortes ‚kalt’ werden bereits in den Grundschulen vermittelt. Die Steigerungsmöglichkeiten der Kälte im Wasser konnten Greta Kloppenburg und Julian Haselhoff vom SSV Meschede jetzt hautnah im Fühlinger See fühlen.  Beide Leistungssportler nahmen bei 17 Grad Wassertemperatur an den 8. NRW Meisterschaften im Freiwasser in Köln teil. Über eine Distanz von 2500 m  kämpften beide Schwimmer des Jahrgangs 1994 erfolgreich gegen die Kälte und die zahlreiche, konditionsstarke Konkurrenz der Mitbewerber an. Julian Haselhoff konnte mit einer Zeit von 36:51 min den 2. Platz erringen, Greta Kloppenburg sicherte sich mit einer Zeit von 40:17 min den 5. Platz.

Im Vergleich mit ihren bei früheren Wettkämpfen erbrachten Zeiten mussten beide Mescheder Schwimmer starke Zeiteinbussen in Kauf nehmen. „Der Verlust an Wärme ist halt immer ein Verlust an Energie“ kommentierten  Greta Kloppenburg und Julian Haselhoff noch außer Atem ihr Wettkampfergebnis „bei den Temperaturen ist das nicht verwunderlich, schließlich sind ja alle Schwimmer hinter ihren Bestzeiten zurück geblieben.“,  

Am Ende blieben zufriedene Gesichter über die erreichten Positionen und bei den aufbauenden Worten des Cheftrainers Karl Lohn, der mit nach Köln gereist war, wurde beiden schnell wieder warm.


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve