37. Hochsauerlandschwimmfest 16./17.07.2011

Meldeliste

Meldeergebnis Vereinsergebnisse Protokoll

Hochsauerlandschwimmfest 2011

Ganz viel Ruhrgebiet, spannende Sprints und gutes Wetter

„Viele Gäste, spannende Wettkämpfe, gutes Wetter“, so resümierte Abteilungsleiterin Verena Haselhoff vom SSV Meschede zwei intensive Wettkampftage des 37. Hoch- sauerlandschwimmfestes im Mescheder Freibad. Mit fast 450 teilnehmenden Sportlern, ca. 2000 Starts und 1600 Besuchern zählt das Mescheder Schwimmfest zu den größten Schwimmereignissen im Sauerland. Neben den heimischen Vereinen (SV Neptun Neheim-Hüsten; SV Aegir Arnsberg, TuS Sundern, SC Neuastenberg – Langewiese. TuRa Freienohl und dem SSV Meschede) war besonders das Ruhrgebiet mit vielen Vereinen vertreten. Die weiteste Anreise hatten sicherlich die Sportler aus Berlin, sowie aus Litauen und den USA. Sportlich bot das Schwimmfest absolut spannende Momente.

Die Kadermannschaft des Bezirks Ruhrgebiet verdrängte in der Gesamtwertung mit 1348 Punkten nur knapp die Startgemeinschaft Ruhr mit 1314 Punkten. Nicht minder knapp aber mit Abstand zu den ersten beiden Rängen liegen der SSV Meschede (Platz 3; 964 Punkte) und der SV Neptun Neheim - Hüsten dicht hintereinander. Der Wanderpokal des Bürgermeisters der Stadt Meschede ging damit zum zweiten Mal an den Bezirk Ruhrgebiet im Schwimmverband NRW.

Die beste Einzelleistung und gleich zwei Bahnrekorde erbrachte Ausnahmesportler Jan Konopka von der SG Essen mit 729 Punkten. Sein Trainingspartner Hendrik Feldwehr ist zurzeit auf dem Weg zur Schwimmweltmeisterschaft in Schanghai.

Rebecca Vollmer vom SSV Meschede konnte den Endlauf über 50 m Schmetterling für sich entscheiden. Ihre Vereinskollegin Martina Gördes tat es ihr nach im 50 m Rückenfinale. Weitere Endlaufteilnehmer des SSV Meschede waren: Leonie Streich (50 m Brust) und Julian Haselhoff (50 m Schmetterling, 50 m Rücken).

Bei der Wertung der besten Einzelleistung der 50 m Strecken der fünf jüngsten Jahrgänge konnte Eric Frewel (Jahrgang 2003) vom SSV Meschede in seinem Jahrgang den Pokal mit 117 Punkten vor Philipp Sempf (Telekom Post SG Köln) und Pascal Metze (SV Neptun Neheim-Hüsten) erobern.

In den Staffelwettbewerben zeigte der SSV Meschede seine Klasse: Über 8 x 50 m Freistil Mixed gewann die Staffel des SSV Meschede mit David Wetzel, Julian Haselhoff, Patrick Mansheim, Stephan Brunner, Martina Gördes, Verena Haselhoff, Rebecca Vollmer und Verena Krömeke zeitgleich mit dem SV Blau-Weiß Bochum. Über 4 x 100 m Lagen kam der SSV mit Martina Gördes, Greta Kloppenburg, Verena Haselhoff und Verena Krömeke auf Platz 2 hinter der SG Ruhr. Corinna Read, Hanna Padberg, Marilen Contzen und Jana Kempe holten in der 4 x 50 m Lagen- Staffel der Mädchen (Jahrgang 1999) Bronze.

Einen Hauch von Internationalität brachten die Schwimmer aus Litauen und den USA auf den Wettkampf. Wettkampfsprecher Hubertus Gördes freute sich über Kappe und Schal aus „Lietuva“, die er als Geschenk erhielt. Viele Besucher schmunzelten über den Patriotismus von Matthew Wagner aus Cleveland (Ohio), der die gehisste Flagge der Vereinigten Staaten mehrmals in Form brachte.In Form zeigte sich auch das Organisations- –Team der Schwimmabteilung, das am Sonntag über 400 Frühstücke bereitete. Andrea Franzes, Conny Meier, Jutta Lempa und ihr Team vieler Helfer bereiteten allen Gästen über zwei Tage lang eine gastliche und gastronomisch gute Atmosphäre.

Regenfrei waren alle Wettkampfzeiten. Schwimmerfreundlich setzte der Wasserfall von oben erst nach Wettkampfende ein.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Sophie Kedziora (8/21), Jana Kempe (7/9/16/24),Hanna Padberg (9/13/16), Corinna Read (7/18/23), Daniela Sommer (9/10/11/14), Adelina Tairi (15/18), Martina Gördes (1/1/1/1/2/2/6), Rebecca Vollmer (1/1/1/4/5/7), Franziska Igges (1/2/3/3/4), Greta Kloppenburg (1/1/1/1/1/1), Rebecca Lörwald (4/4/7/7), Jelena Kempe (1/1/1/2/2/2/4/4), Helena Mansheim (3/4/5), Teresa Mansheim (2/2/3/5/7/8), Miriam Becker (9/9/12/12), Lea Padberg (3/8/8/10/11), Leonie Streich (1/3/6/8/11/11), Marina Knust (1/4/4/5/5/5/6), Marilen Contzen (4/4/4/5/5/7/7/8), Vanessa Frewel (10/19/20/27), Emira Tairi (12/21/26), Jonas Kuschwald (3/5/6/10/11), Julian Dinkel (6/7), Christian Franzes (6/8/11/16), Felix Frewel (5/5/7/11), Felix Griggel (5/9/9/10), Henrik Lempa (5/10), Magnus Wiedeking (11/12/13), Timo Meier (5/6), Eric Frewel (1/3/4), Tom Pilarski (5), Stephan Brunner (3/10), André Droste (2/9/10), David Wetzel (1/2/3/11), Benedikt Wrede (3/4/6/9), Stephan Haselhoff (6/6), Patrick Mansheim (2/3/3/3/4/4), Maximilian Kramer (1/1/2/2/3/3/4), Julian Haselhoff (1/1/1/2/2/2/7/8), Hannes Lempa (2/2/2/3/3/3/5/6/6), Lukas Haselhoff (3/3/7/8/8), Tobias Krick (4/6/6/7/12), Mike Read (2/3/4/6/7/7/8), Jakob Igges (2/3/4/4/4/7/8), Nils Meier (4/4/5/6/9/10)

Bilder Sa

Bilder So

 

 

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve