Was gibt’s denn Neues? 

Jugendwarte der Schwimmabteilung

720 Jugendwarte 2015

Franziska Igges und Tobias Krick                                                                                                             Foto: Ulli Haselhoff 

Vorstand der SSV Schwimmabteilung

720 Vorstand 2015

von links: Stefan Wrede (Technischer Leiter), Joachim Padberg (Finanzen), Verena Haselhoff (Abteilungsleiterin) Heike Kuschwald (stellv. Abteilungsleiterin), Tobias Krick (Jugendwart), Franziska Igges (Jugendwartin), Ulli Haselhoff (Beisitzer Presse), es fehlt Kristina Dreibholz (Beisitzerin Kurse)                                                                         Foto: Julia Tschöpe

Rückblicke, Einblicke, Ausblicke der Abteilungsversammlung

Fast 40 Mitglieder der SSV Schwimmabteilung nahmen an der Abteilungsversammlung teil,  die am letzten Samstag um 20.00 Uhr im Foyer des Mescheder Hallenbades stattfand. Bezogen auf 193 Mitglieder, davon ca. 150 Aktive ist dieser Teilnehmerzahl nicht das Schlechteste. In einigen Punkten sollten kleine und große Punkte und Pünktchen, News und Neuigkeiten stichwortartig, aber nicht protokollhaft genannt sein: 

2014 war ein gutes Jahr: Maiwanderung, Ferienmaßnahme Lindlar, Kartoffelbraten, Mitarbeit bei der Schools-Out-Party; DMS- und Mitarbeiterfete dokumentieren vielfältige Aktivitäten … 

SSV – Schwimmkurse: die angebotenen Kurse wurden gut angenommen; In 2015 findet wieder einen Kurs „Turmspringen“ statt … 

Mitglieder: Die Schwimmabteilung hat derzeit 193 Mitglieder, davon bilden mit ca. 150 Mitglieder eine große Aktivitas; in der Altersgruppe der 7- 25jährigen gibt es derzeit einen satten Jungenüberschuss … 

Orgateam: Das Team aus Werner Mansheim, Andrea Franzes, Jutta Lempa, Conny Meyer verstärkt sich um Claudia Dinkel und Roswitha Tüllmann. Die Schwimmabteilung ohne Orgateam wäre wie ein Auto mit nur 2 Rädern … 

Wettkämpfe: SSVler nahmen 2014 an 37 Wettkämpfen (2013: 30) mit 1500 Einzelstarts teil; irritierend ist die erhöhte Anzahl der Abmeldungen von Schwimmern vor Wettkämpfen und eine erhöhte Anzahl von Schwimmern, die ihre Starts nicht antreten. „Nicht angetreten“, „disqualifiziert“, „abgemeldet“ kostet die Schwimmabteilung über 1000 € im Jahr. 

40. HSS und 40. NJS: Hochsauerlandschwimmfest und Neujahrsschwimm- fest des SSV: gute Teilnehmerzahlen (in den oberen 20% der Teilnahme-statistik); ordentliche Zeiten; gelungenes Festjahr … 

Schwimmerfolge: äußerst erfolgreiche Teilnahme an 14 Meisterschafts-wettkämpfen: Deutsche-, NRW- und Südwestfalenmeisterschaften. Auf die Einzelpersonen umgerechnet gäbe es bei der Sportlerehrung der Stadt Meschede und des Stadtsportverbandes für die SSV-Schwimmer 106 Auszeichnungen für 13 Personen … 

Jugendwarte: Patrick Mansheim, 4 Jahre engagierter Jugendwart der Schwimmabteilung, tritt studienbedingt nicht wieder an. Von der Jugendversammlung neu gewählt (für 2 Jahre) wurde Tobias Krick. Zusammen mit Franziska Igges engagiert er sich im Vorstand und darüber hinaus für die Belange der Schwimmjugend  

Nachwuchsschwimmer des Jahres: Als Nachwuchsschwimmer 2015 wurden Timo Meier und Tom Pilarski geehrt! 

Kassenbericht:  In den drei relevanten Bereichen „Kurse“, „Ideeller Zweckbetrieb“ und „ steuerliche, wirtschaftliche Geschäftsbereiche“ wurde ein Überschuss erzielt. Der SSV steht auf gesunden Füßen und ist für die Zukunft gut aufgestellt. Angesichts der Abhängigkeit von erfolgreichen eigenen Schwimmfesten, die das finanzielle Rückgrat des Vereins bilden, ist eine umfangreiche Rücklage zwingend notwendig. 

Abteilungsbeitrag: Der Abteilungsbeitrag wird gesenkt: 30 € (1.Kind); 20 € (für jedes weitere Kind).             

Wahlen: Wiedergewählt wurden Heike Kuschwald (stellvertretende Abteilungsleiterin), Joachim Padberg (Kassierer), Stefan Wrede (Technischer Leiter). Als Kassenprüfer neu gewählt wurde Jendrik Fettin (Kassenprüfung zusammen mit Torsten Bauer). Bestätigt als Beisitzerin im Vorstand für die SSV – Schwimmkurse wurde Kristina Dreibholz.   

SSV – Hauptverein: Der SSV – Hauptverein hat sich in vielerlei Hinsicht neu aufgestellt: neuer Vorsitzender (Thomas Alberts), neue Satzung, neues Logo. Der SSV will sich im Rahmen des „Mescheder Apfelmarktes“ präsentieren. Ideen der SSV – Schwimmabteilung hierzu sollen gesucht und gefunden werden. 

Erfolgreiches Vereinsleben ruht auf sehr vielen Schultern. Abteilungsleiterin Verena Haselhoff dankte den Kollegen/innen des Abteilungsvorstandes, den Mitgliedern des Orgateams, den Trainern und Trainerassistenten, dem Web-Master, der Verantwortlichen für das SSV-Kurssystem, dem Pressewart, den Kassenprüfern, den unzähligen Helfern bei den Schwimmfesten und Vereinsaktivitäten, den Sponsoren und Unterstützern.

hau

 

Presseinformation 08.04.2015

Standortbestimmung bei Abteilungsversammlung der SSV Schwimmer

Abteilungsbeitrag sinkt – Tobias Krick neuer Jugendwart

„Im vergangenen Jahr zählten unsere Aktiven sicherlich erneut zu den sportlichen Leistungsträgern im Hochsauerlandkreis“ resümierte Stefan Wrede, Technischer Leiter der Schwimmabteilung des SSV Meschede das vergangene sportliche Jahr der  Schwimmer.  Im Rahmen der jährlichen Abteilungsversammlung nahm sich die Schwimmabteilung Zeit, das vergangene Jahr zu reflektieren und die Eckpunkte zukünftiger Entwicklung in den Blick zu nehmen.  Im vergangenen Jahr nahmen die Schwimmerinnen und Schwimmer mit über 1500 Starts überaus erfolgreich mit vielen Titelgewinnen an 37 Wettkämpfen teil. Bedeutende Ereignisse waren die errungenen Meistertitel auf den Südwestfälische Meisterschaften, den NRW- und den Deutschen Meisterschaften, auch wenn der krankheitsbedingte Abstieg der SSV Damen bei den  Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der Südwestfalenliga bitter war. Auch mit den eigenen Schwimmwettkämpfen (Neujahrs- und Hochsauerlandschwimmfest), die 2014 zum 40. Mal stattfanden, konnten die Mescheder Schwimmer punkten und setzen zugleich auch überregionale sportliche Gewichtungen.

Mit viel Energie engagiert sich die Schwimmabteilung zusammen mit dem Bäderteam mit einem attraktiven Kursprogramm für die Zukunftsfähigkeit des Mescheder Hallen- und Freibades. Das Kursprogramm wird von der Bevölkerung gut angenommen und trägt zur Profilierung des Bades  („Familie – Sport – Gesundheit“) bei. Der Aqua – Zumba – Kurs wird durch neue Angebote ersetzt.  

Abteilungsleiterin Verena Haselhoff sieht die SSV – Schwimmabteilung mit ihren ca. 190 Mitgliedern insgesamt „auf einem guten Weg“. „ Die Mitgliederentwicklung ist trotz demographischem Faktor stabil, wir haben kaum passive Mitglieder, über Dreiviertel unserer Mitglieder sind Aktive“, so Haselhoff. Überraschend ist der „ große Jungenüberschuss“  in der Altersgruppe der 7 – 25jährigen Schwimmer.

Die Abteilungsversammlung folgte der Beschlussvorlage des Abteilungsvorstandes und dem Plädoyer der Abteilungsleiterin zur Senkung des Abteilungsbeitrages (30€ beim ersten Kind; 20 € für jedes weitere Kind). Dies wurde möglich durch die derzeitige gute Finanzsituation der Schwimmabteilung.

Wiedergewählt in der Abteilungsspitze wurden Heike Kuschwald (stellvertretende Abteilungsleiterin), Stefan Wrede (Technischer Leiter) und Joachim Padberg (Kassierer), bestätigt als Beisitzerin im Vorstand das SSV – Kurssystem wurde Kristina Dreibholz. Auch das Organisationsteam der Schwimmabteilung als unverzichtbares 2. Standbein im Veranstaltungsbereich der Schwimmabteilung freute sich über Roswitha Tüllmann und Claudia Dinkel, die das Team um Werner Mansheim, Andrea Franzes, Jutta Lempa und Conny Meyer verstärken.

Der Abteilungsversammlung ging die Jugendversammlung der Schwimmabteilung voraus. Neu gewählt als Jugendwart wurde Tobias Krick, der zusammen mit Franziska Igges die Interessen der Kinder und Jugendlichen im Abteilungsvorstand vertritt. Verabschiedet als Jugendwart wurde Patrick Mansheim, der diese Aufgabe 4 Jahre lang sehr engagiert wahrnahm.   

hau

        

 

 

 

 


Wir danken unseren Sponsoren

Dank unserem Sponsor Contzen

alt

Dank unserem Sponsor ITH

Dank unserem Sponsor Sparkasse Meschede

      Veltins Logo 2013 4c quadrat web





Dank unserem Sponsor uniserve